FANDOM


Der Film Skalpell bitte - Die Nierentransplantation dokumentiert zeitgleich zum tatsächlichen Geschehen vor vielen Fernsehzuschauern am Mittwoch, 13.11. nach 20.15 Uhr im SWR Fernsehen aus der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg die Transplantation in allen Einzelheiten. Sie wird vom Operateur erläutert und durch Grafiken und Gespräche außerhalb des Operationssaales für Laien verständlich gemacht.


Bei einem Ehepaar kommt es zur Entnahme des Spenderorgans beim Ehemann in der ersten OP und anschließend in einer zweiten Operation bei der Frau zur Implantation. Sie sind beide Anfang 50 und haben sich zur Lebend-Transplantation unter einander entschlossen. Der Ehemann wird dabei eine seiner beiden gesunden Nieren spenden, damit seine von der Dialyse abhängigen Frau wieder ein relativ normales Leben führen kann.


Auch zwei erwachsene Kinder des Paares sind bei den Zuschauenden. Die Operierten werden anschließend in den Aufwachraum verlegt. Der Ehemann wird noch in der Sendung dort angesprochen. 


Operateur war Prof. Dr. Schemmer und das Urologieteam der Klinik. 

Weblinks